Moderne Heizkörper und Fußbodenheizungen vom Fachmann

Festpreisangebote für Niedrigenergie-Heizkörper und Fußbodenheizungen in Ingolstadt und Umgebung

Heizungsanlagen modernisieren lassen und neues Wohnklima genießen

Wünschen Sie sich schon lange modernste Heizungstechnologie, wie Fußbodenheizungen, Niedrigenergie-Heizkörper oder möchten Sie Ihre Heizungsanlage sanieren? Wenn Sie mit Bossmann Ihre Heizungsanlage auf den neuesten Stand der Technik bringen, genießen Sie nicht nur gesenkte Heizkosten, sondern auch ein angenehmeres Wohnklima und eventuell sogar mehr Platz für Ihre Möbelträume. Durch die Ergänzung von smarten Thermostaten, oder die Finanzierung durch staatliche Fördermittel der KfW Bank, können Sie Ihre Ersparnis noch vergrößern.

Sanierung kostengünstig umsetzen mit Fördermitteln der KfW Bank

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau unterstützt Sie möglicherweise finanziell bei der Umsetzung energetischer Sanierungsmaßnahmen durch zinsgünstige Kredite und staatliche Zuschüsse. Fördergelder werden unter anderem für den Einbau von Niedrigenergie-Heizkörpern, Fußbodenheizungen oder modernen Thermostaten bereitgestellt und helfen Ihnen so Ihre Sanierungskosten schon mittelfristig zu amortisieren.

Um diese Fördergelder zu beantragen benötigen Sie ein Gutachten von einem unabhängigen Energiegutachter. Wir stellen Ihnen gerne für Ingolstadt und Umgebung eine Liste unabhängiger Energiegutachter zur Verfügung und helfen Ihnen auch anschließend beim Bearbeiten der Anträge.

Niedrigere Heizkosten durch topmoderne Heiztechnologien

Vorbei sind die Zeiten der alten, weißen, klobigen Rippenheizungen, die Staub aufwirbeln und große Heizkosten verursachen. Modernste Niedrigenergie-Heizkörper sind optisch attraktiver, arbeiten effizienter, und führen zu deutlich weniger Staub in der Luft. Die Heizkostenersparnis ergibt sich dadurch, dass alte Rippenheizungen das Wasser auf etwa 90°C aufwärmen müssen, um die Luft zu erwärmen – die neuen Heizkörper erreichen eine spürbar wärmere Raumluft bereits bei einer Wassertemperatur von 55°C.

Asthmatiker und Allergiker können mit modernen Heizungen auch aufatmen, weil weniger Hausstaub und weniger Tierhaare aufgewirbelt werden. Zeitgleich sind diese Heizkörper deutlich platzsparender, was Ihnen eine kreativere Raumgestaltung ermöglicht.

Wenn Sie sich unsicher sind, welche Heizkörper für Ihre Wohnräume oder Geschäftsräume optimal geeignet sind, dann kontaktieren Sie uns gerne und wir beraten Sie ausführlich.

Versteckt und hocheffizient: die Fußbodenheizung als (fast) Alleskönner

Das luxuriöseste, was im Bereich der Heizungen verbaut wird, ist die Fußbodenheizung. Neueste Fußbodenheizungen sind hoch effizient und bieten ohne klobige Heizkörper nicht nur ein großes Ausmaß an kreativer Raumgestaltung – sie sind durch ihre Effizienz auch häufig günstiger im Alltagsbetrieb.

Zwei Möglichkeiten werden in der Regel abgewogen, wenn es um den Einbau von Fußbodenheizungen geht. Entweder werden Gänge in den Estrich gefräst, in denen die Fußbodenheizung verbaut wird – oder es wird ein Hohlfußboden in Trockenbauweise eingezogen, der die Fußbodenheizung beherbergt. Beide Möglichkeiten funktionieren besonders effizient, wenn als anschließender Bodenbelag keramische Fliesen gewählt werden, da diese eine besonders hohe Wärmeleitfähigkeit aufweisen. Laminat und Parkett sind ähnlich effizient, und sind vom Laufgefühl mit nackten Füßen eventuell auch angenehmer.

Wenn Sie in Ingolstadt und Umgebung einen kompetenten Partner für den Einbau Ihrer neuen Heizung suchen, dann können Sie sich getrost auf die Bossmann GmbH verlassen. Alle Leistungen rund um die Sanierung der Heizungsanlage bieten wir zum kostengünstigen Festpreis, und beraten Sie auch bezüglich der Beantragung von Fördermitteln der KfW Bank.

Heizkostenersparnis weiter steigern durch Thermostate

Wenn Sie Ihre neue Heizungsanlage durch moderne Thermostate bedarfsgerecht steuern lassen winken weitere Ersparnisse. Per App oder Zeitschaltuhr können Sie Ihre Heizungsanlage so programmieren, dass beispielsweise die Raumtemperatur während Sie schlafen oder das Haus verlassen auf maximal 17°C beschränkt wird. Wenn Sie einen besonders geregelten Tagesablauf haben, können Sie Ihre Thermostate exakt so einstellen, dass es warm wird wenn Sie aufstehen und wenn Sie nach der Arbeit nach Hause kommen – nachts und während des Tages sparen Sie dann bare Münze. Die so erwirkten Einsparungen helfen oft dabei, dass sich die Thermostate bereits nach fünf Jahren Nutzung rentieren.

Ölheizung, Gasheizung, Flüssiggas oder Brennwerttechnologie: Was ist möglich, was ist ratsam?

Für welche Heiztechnologie Sie sich in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus entscheiden, kann unter anderem davon abhängen, was in Ihrer Immobilie möglich ist. Bestimmende Faktoren sind hierbei das Alter Ihrer Immobilie, die Anschlusssituation an das örtliche Gasverteilnetz, sowie Ihr verfügbares Budget. Während Flüssiggas-Heizungen und Heizungen mit Brennwerttechnologie langfristig die höchsten Heizkostenersparnisse erzielen können, sind diese leider aber nicht immer ohne weiteres umsetzbar.

Wenn Sie sich noch unsicher sind, auf welche Heiztechnologie Sie setzen möchten, dann kontaktieren Sie uns gerne. In einem unverbindlichen Beratungsgespräch erklären wir Ihnen die verschiedenen Heiztechnologien und unterbreiten Ihnen anschließend, nach Analyse der Möglichkeiten, einen Kostenvoranschlag für die Sanierung und Modernisierung der Heizungsanlagen.

Für das Saniervorhaben selbst stellen wir Ihnen einen zuverlässigen, kompetenten Bauleiter zur Seite, der Ihnen bei allen Fragen stets Rede und Antwort steht. Die fachgerechte und umweltfreundliche Entsorgung aller anfallenden Materialien und des entstandenen Bauschuttes ist in unseren Festpreisangeboten bereits enthalten.

EnergieEinsparVerordnung (EnEV) beachten – bei uns selbstverständlich

Die EnEV ist keine einfache Verordnung, denn einige Maßnahmen sind verpflichtend. Wenn die Heizungsanlage in Ihrer Immobilie von vor 1978 ist, dann muss die Heizungsanlage verpflichtend erneuert werden – außer Sie haben Ihre Immobilie bereits im Jahr 2002 oder davor erworben.

Selbst wenn die Sanierung Ihrer Heizungsanlagen nicht verpflichtend sein sollte, so ist Sie aller Wahrscheinlichkeit nach dennoch empfehlenswert, um langfristig Heizkosten zu senken und den Wert Ihrer Immobilie nachhaltig zu steigern. Bei allen Fragen rund um die Sanierung und Modernisierung der Heizungsanlage können Sie uns gerne kontaktieren.

Sie wollen für Ihre Heizungsanlage eine Modernisierung oder Sanierung?

Sind Sie daran interessiert, für Ihre Immobilie eine Sanierung oder Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vornehmen zu lassen? Dann kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 0800 72 44 73 72. Wir besprechen und erstellen ein kostenloses Angebot, basierend auf Ihren Bedürfnissen.